Dienstag, 16. Oktober 2007

Tag fünf

Nicht Montag, sondern Donnerstag ist der nächste Termin im Krebszentrum, wo das weitere Vorgehen besprochen wird. Sie solle sich sofort einer Selbsthilfegruppe anschließen. Ich habe ihr zwei Telefonnummern besorgt. Reden sei so wichtig, meinte ihr Arzt, mit Betroffenen reden.

Ich hoffe, sie ruft da auch an.

Sie hörte sich heute durchmischt an, mal gut, mal nicht so gut.

Der kommende Weg werde jetzt schwer werden, er sei fest vorgegeben und da müsse sie durch, so sagte man ihr in der Klinik. Es sei aber ein gangbarer Weg.

Als sie mir das erzählte, hörte sie sich schon besser an. Gangbarer Weg.

Dann werden wir ihn nun gehen, jeder auf seine Art.

Mutter, ich wünsche Dir Glück!!

Keine Kommentare: