Mittwoch, 31. Oktober 2007

Tag zwanzig

Der Chefarzt ist aus dem Urlaub zurück. Jetzt wird einiges anders gemacht, oder Mutter kann ihm besser folgen, was auch immer, sie wird entlassen. Vielleicht sogar diese Woche schon. Morgen wird dieses Ding in ihre Schulter operiert, über das die Chemo gemacht wird. Wenn alles gut geht, ist sie bald zu Hause und wird dann mit dem Taxi jedesmal zur Chemo gefahren. Ob sie Bestrahlung bekommt konnte sie mir nicht mehr sagen.

Wenn sie alles richtig verstanden hat, dann hat der Chefarzt zu ihr gesagt, er mache sie wieder heile. Und selbst wenn sie es nur so verstanden hat, es geht ihr jedenfalls viel viel besser, sie ist sehr zuversichtlich.

Und das alleine zählt erstmal. Mutter braucht Kraft und Zuversicht um das alles durchzustehen.

Keine Kommentare: