Montag, 19. November 2007

Tag neununddreißig

Mutter geht es etwas besser. Sie hat immer noch Knochenschmerzen, aber es läßt sich aushalten. Sie ist auch nicht mehr so schlecht drauf, gestern war sie ja in einem tiefen dunklen Loch. Heute nicht mehr so.

Morgen geht es in die chemobegleitende Reha. Sie ist guter Dinge, hat schon die Koffer und Taschen gepackt, ihre wunderschöne Perücke kommt natürlich auch mit. Und eine Badekappe hat sie sich gekauft, weil dort ein Schwimmbad ist. Sie geht doch so gerne Schwimmen.

Ach und ihr Blut wurde untersucht, sie musste extra ins Krankenhaus. Die Leukozyten oder wie die Dinger heißen sind in Ordnung. Das muss jeden Tag kontrolliert werden.

Es ist schon viel, sehr viel, was sie jetzt alles auszuhalten hat.

Keine Kommentare: