Mittwoch, 19. Dezember 2007

Tag neunundsechzig

Was ist Mutter froh, dass sie zu Hause ist!! Und dass Schwester da ist. Sie hat kaum noch Nebenwirkungen, nur noch ein wenig schwindelig ist ihr. Es wird von Tag zu Tag besser. Jetzt wird erstmal Weihnachten gefeiert, mit meiner Schwester, die 20 Jahre kein Weihnachten mehr gefeiert hat. Sogar ein Bäumchen gibt es. Das schaue ich mir am 2. Januar an, wenn ich hinfahre.

Dann hat Mutter allerdings ihre dritte Chemo und dann ist erstmal mit der Herrlichkeit vorbei.

Keine Kommentare: