Samstag, 22. Dezember 2007

Tag zweiundsiebzig

Blutkontrolle, wie jeden Tag, und wie jeden Tag durch die Winterlandschaft nach Salzwedel, 30 Kilometer, die Leukos viel zu niedrig, also eine Spritze, die irgendwas künstlich macht, wahrscheinlich Leukos, oder was auch immer, jedenfalls geht es Mutter nun gut. Sie waren auf dem Rückweg sogar noch auf einem Weihnachtsmarkt in Lüchow.

Morgen aber wieder Blutkontrolle. Wie gut, dass meine Schwester da ist, wie gut.

1 Kommentar:

Cheiropompholyx - Die Hände meines Mannes hat gesagt…

hi.diese spritzen verändern tatsächlich den bestand der leukos. allerdings kommen da wieder diese saumäßigen nebenwirkungen. meine mom mußte nach jeder chemo 5 spritzen setzen und spätestens nach der 4ten spritze haben ihr ALLE knochen weh getan. viel kraft für deine mutter...