Donnerstag, 17. Januar 2008

Tag achtundneunzig

Die Lage ist unverändert, Mutter wartet auf die nächste Chemo und hofft, sie gut zu überstehen.

Keine Kommentare: