Donnerstag, 31. Januar 2008

Tag einhundertzwölf

Es geht nur in ganz ganz kleinen Schritten voran. Mutter geht es insgesamt nicht gut. Der zweite Teil der Chemo, also Nr. 4 bis 6, ist auch härter, hat man ihr gesagt, also eine andere, schlimmerere Substanz. Diesmal kein Cocktail, sondern nur eine.

Sie hat es wirklich nicht leicht. Wären ihre Enkelinnen nicht da, ginge es ihr noch schlimmer.

Keine Kommentare: