Montag, 18. Februar 2008

Tag einhundertdreißig

Mutter geht es unverändert. Ihr Blut ist etwas besser geworden, wenn es so bleibt, kann am Donnerstag die vierte Chemo folgen. Sie ist sehr erschöpft und niedergeschlagen. Hoffentlich wird die kommende Chemo nicht so furchtbar schlimm.

Keine Kommentare: