Freitag, 29. Februar 2008

Tag einhunderteinundvierzig

Mutter geht es immer noch nicht besser, sie kann kaum was bei sich behalten und will nur in ihrem Bett liegen und möglichst schlafen. Wir hoffen alle, dass diese schreckliche Zeit bald vorbei ist.

Keine Kommentare: