Dienstag, 12. Februar 2008

Tag einhundertvierundzwanzig

Mutter geht es eigentlich recht gut. Die Chemo ist um einen Tag verschoben, so kann sie sich noch etwas ausruhen.

Keine Kommentare: