Freitag, 11. April 2008

Tag einhundertdreiundachzig

Mutter geht es bescheiden, sie hat zwar keine Schmerzen, aber sie ist schrecklich reizbar, ebenso erschöpft, also gut geht es ihr irgendwie nicht. Das bringt eine solche Krankheit mit sich, es geht immer auf und ab. Wenigstens hat sie jetzt zwei Tage Ruhe und muss nirgendwo hin, Wochenende.

Keine Kommentare: