Dienstag, 1. April 2008

Tag einhundertdreiundsiebzig

Mutter geht es verhältnismässig wieder gut. Sie hört sich auch schon viel besser an. Allerdings wenn sie zu schnell aufsteht, dann schwankt sie zur Seite und muss sich festhalten. Zwischendurch ist ihr Urin auch noch sehr farbig, was von der Chemo herrührt. Aber Hauptsache sie ist wieder klar im Kopf und die Übelkeit ist auch weg, nur hat sie immer noch keinen richtigen Appetit. Es braucht eben seine Zeit, bis sie sich von der Chemo erholen kann.

Keine Kommentare: