Sonntag, 8. Juni 2008

Tag zweihunderteinundvierzig

Mutter näht und näht und näht, das ist ein wenig Kurzweil, das tut ihr gut. Und sie genießt ihren Garten und den Wald dahinter. Dort kann sie sich von den Strapazen  der vergangenen Monaten erholen. Die Haut wird auch langsam besser, es dauert zwar noch, aber es lässt sich aushalten. Sie ist mit sich im Grunde sehr zufrieden.

Keine Kommentare: