Montag, 2. Juni 2008

Tag zweihundertfünfunddreißig

Jetzt ist Mutters Haut unter ihrem Arm, dort wo sie bestrahlt wurde und die Haut halt auch sehr verbrannt ist, leider auch aufgeplatzt, was natürlich sehr weh tut. Die Haut vorne ist aber schon fast abgeheilt, dank dem ständigen Eincremen. Sie erträgt es aber tapfer und hat auch richtig gute Laune. Sie geniesst das schöne Frühsommerwetter und freut sich darüber, dass es täglich bergauf geht. Nach den schweren Monaten blüht sie richtig auf, auch wenn sie noch sehr blass aussieht und zwischendurch auch abdriftet. Ihr Arzt lobt sie aber immer, weil sie die Behandlungen so konsequent mitmacht. Das sei nicht so leicht für Menschen über 70. Wir wünschen ihr so sehr, dass sie es bald ganz geschafft hat.

Keine Kommentare: