Sonntag, 22. Juni 2008

Tag zweihundertfuenfundfuenfzig

Mutter war zum ersten Mal ohne Kopfbedeckung einkaufen, denn ihre Haare sind schon wieder ein wenig nachgewachsen. Im Supermarkt sprachen sie die Verkaeuferinnen darauf an, wie gut ihr die Kurzhaarfrisur doch stehe. Ihre Perruecke juckt so und ist auch schon zu warm bei dem schoenen Wetter. Noch fuehlt sich Mutter nicht ganz wohl mit ihrem neuen Aussehen, aber die Komplimente machen ihr Mut. So ist es natuerlich viel einfacher und bequemer. Und sie wundert sich selbst, wie voll und dunkel ihre Haare doch noch sind.

Keine Kommentare: