Mittwoch, 4. Juni 2008

Tag zweihundertsiebenunddreißig

Mutter geht es nach wie vor gut, halt bis auf ihre Haut, aber das wird auch noch. Sie fragt jetzt dauernd nach "ihrem Tagebuch im Internet", wann sie es denn zu sehen bekomme und ob das ein Buch wird. Sie wünscht es sich nach der Untersuchung im September und nun hoffen wir alle, dass sie dann eine Weile Ruhe hat, damit sie das alles noch mal Revue passieren lassen kann.

Keine Kommentare: