Sonntag, 6. Juli 2008

Tag zweihundertneunundsechzig

Mutter guckt ihre geliebte Tour de France und näht dabei. Endlich kann sie das wieder geniessen. Die Knochenschmerzen halten sich in Grenzen wenn sie nicht zu viel steht und geht. Und ihre Haare wachsen jetzt immer mehr. Früher war sie brunett, hatte ihre Haare aber seit vielen Jahren blond gefärbt, jetzt hat sie ganz dunkle Haare mit einer grauen Strähne an der Schläfe. Das sieht so schick aus meint Vater.

Keine Kommentare: