Samstag, 19. Juli 2008

Tag zweihundertzweiundachzig

Mutter geht es eigentlich immer noch ganz gut. Sie ist halt oft schlapp, aber das ist ja wohl verständlich. Im Supermarkt haben sie ihr gesagt, sie sähe doch immer noch sehr blass aus. Aber auch das ist verständlich. Eigentlich quälen sie nur die Knochenschmerzen und ab und an hat sie entsetzliche Stiche an der Operationsnarbe, aber das sei normal, sagte der Arzt. Jedenfalls freut sie sich sehr auf ihre Enkelkinder.

Keine Kommentare: