Sonntag, 16. November 2008

Kleidertrennung

Mutter mistet ihr altes Leben aus, sie hat sich von ihren unendlich vielen und sehr schönen Kleidungsstücken getrennt, die sie nicht mehr tragen will und wird. Kistenweise stapelt sich jetzt alles auf dem Speicher und wird bald abgeholt. Sie hat sich ihr Zimmer neu eingerichtet, die Arbreitsplatte entfernt, sie hat es sich gemütlich gemacht und will jetzt ihr Leben genießen.

Es geht ihr also langsam besser, auch wenn es noch viele schwere Tage gibt.

Keine Kommentare: