Samstag, 31. Oktober 2009

Weihnachtspläne

Mutter hat immer noch oft arge Rückenschmerzen, aber das sei normal, beschied ihre Ärztin. Nun, sie kann damit leben, wenn es weiter nichts ist. Zur Zeit bereitet sie sich auf das Weihnachtsfest vor, sie will mit einer Nachbarin, die ebenfalls an Krebs erkrankt ist, alles mögliche basteln. Und natürlich töttern, das tut ihr besonders gut. Und Weihnachten kommt die Enkeltochter, die jetzt in London studiert. Es wird extra ein Weihnachtsbaum aufgestellt. Mutter hat also genug zu planen.

Kommentare:

Eliane Zimmermann hat gesagt…

sag ich doch: basteln und kreativ-sein ist die beste medizin! viel spaß!

Anonym hat gesagt…

Schön dass es Allen gut geht. Liebe Grüße aus Mettmann an alle. Michaela