Mittwoch, 28. September 2011

immer verwirrter

Mutter wird immer verwirrter, vor allem sieht sie im ganzen Haus Menschen, die da nicht hingehören und die ihr auch Sorgen machen. In ihrem Zimmer sitzen sie, in der Küche, im Wohnzimmer, überall. Und Vater weiß nicht, was er tun soll, ist völlig sprachlos angesichts der Veränderungen seiner Frau. Sie kann sich nun nicht mehr alleine anziehen, abgesehen davon, dass sie schon lange nicht mehr weiß, was zueinander passt und was nicht.

Vater hat bald eine Hilfe, eine Altenpflegerin wird regelmäßig kommen. Denn das mit der Tagespflege musste er aufgeben, es fing so gut an, doch Mutter ist nach den Stunden dort verwirrter als zuvor, sie verkraftet einen Ortswechsel einfach nicht mehr.

Samstag, 17. September 2011

Mutters Quilts

Mutter macht in ihrer Realität ständig Puppen oder fertigt Quilts an, von denen sie so viele schöne schon gemacht hat. Aber sie weiß nicht mehr, wie mit Nadel und Faden umzugehen ist und sie weiß auch nicht, dass sie nichts mehr macht, nur noch in ihrem Kopf. Sie weiß auch nichts mehr mit den vielen Stoffen anzufangen, weiß nicht mehr, was eine Nähmaschine ist und wie man eine Schere benutzt.

In ihrem Zimmer wird der Platz nun für andere Dinge benötigt, für die tägliche Pflege und für Wäsche. Und darum suche ich jetzt eine Frau, die diesen Quilt fertig macht, für den sie all diese Teile gefertigt hat.
Es wäre schön, wenn daraus was entstünde und sich daran jemand erfreuen würde.

Wir sind alle keine Handarbeiterinnen und vielleicht liest hier jemand, der damit was anfangen kann und Mutter hat es nicht umsonst gemacht.

Das wäre wirklich schön.

Freitag, 9. September 2011

immer mehr

Mutter wird zunehmend verwirrter. Sie sieht und hört jetzt ständig fremde Menschen im Haus. Und kann sich an den Tag nicht mehr erinnern, vergisst alles fast augenblicklich. Und fragt immer öfter "wie heißt du nochmal?"

Wir sind alle sehr traurig. Aber Mutter versteht auch das nicht mehr. Wenigstens in der Tagesbetreuung hat sie ein wenig Ablenkung. Und Vater ein wenig Ruhe.