Mittwoch, 8. August 2012

immer weniger

Mutter wird immer weniger. Mutter kann immer weniger. In der Tagespflege fühlt sie sich wohl. Nun wird sie bald in ein Hein kommen, wo man sich speziell um an Demenz erkrankte Menschen kümmert. Vater fällt der Schritt schwer, aber er merkt, dass es so nicht mehr geht. Wir alle wissen, dass es besser so ist. Mutter hätte nie gewollt, dass Vater so mit ihr zusammen leben muss. Und doch, etwas endet, etwas, was immer eine feste Größe in unserem Leben war. Schwere Gedanken.

Keine Kommentare: