Sonntag, 28. April 2013

Frühling im Wendland

Es ist Frühling und an Mutters Lieblingsbaum in ihrem Garten blühen die Knospen. Und sie kann es nicht mehr sehen. Und sähe sie es, sie könnte es nicht mehr aufnehmen. Mitte April schien es, als käme sie wieder zurück, sie sprach sogar mit Vater!! Antworte auf seine Fragen, sprach ihn mit seinem Namen an. Uns war allen klar, dass dies nur ein weites Auf bei vielen Auf's und Ab's ist und dem folgt unweigerlich ein Ab. Sie ist nun wieder in ihrer Welt und reagiert fast gar nicht mehr. Sie hat sogar für einen Tag das Schlucken eingestellt. Nahrungsaufnahme war also nicht möglich. Vater war der Verzweifelung nahe, was aber wohl daran liegt, dass er viel mehr nicht mehr tragen kann.

Und es wird endlich Frühling und alles will blühen.

Sonntag, 7. April 2013

Thrombose

Dies ist der Blick aus Mutters Fenster in ihrem Zimmer. Sie kann das gar nicht mehr wahr nehmen. Doch manchmal antwortet sie auf Vaters Fragen. Heute fragte er sie, ob es ihr gut ginge und sie sagte leise aber verständlich "nein".

Es geht ihr wirklich nicht gut. Die Thrombose, die dann tatsächlich festgestellt wurde, ist fast weg, sie bekommt jeden Tag zwei Spritzen dagegen. Das Pflegeheim ist sehr gewissenhaft und wir sind wirklich sehr froh, dass sie dort so gut untergebracht ist. Aber es geht Mutter halt nicht gut, wie soll es jemandem auch gehen, der Alzheimer fast in der Endphase hat?

Donnerstag, 4. April 2013

Verdacht auf Thrombose

Mutter in ihrem neuen therapeutischen Rollstuhl, in dem sie so bequem sitzen und liegen kann. Denn nur im Bett liegen geht nicht. Sie braucht Bewegung.

Gestern allerdings ist sie ins Krankenhaus gekommen, Verdacht auf Thrombose, das war sehr dramatisch, eine Demenzerkrankung, Pflegestufe III und dann im Krankenhaus, das alleine ist schon ein Akt.

Vater ist jetzt erstmal wieder hingefahren, wir wissen noch nicht genau, was weiter geplant ist. Mutter ist so verloren dort im Krankenhaus, weil sie ja gar nicht weiß, wo sie ist, was los ist. Hoffentlich kann sie bald wieder raus!